Badezimmerteppiche

Badezimmerteppiche für jeden Einrichtungsstil

Das Badezimmer spielt in unserem Leben eine gewichtige Rolle. Selbst, wenn es zunächst nicht so scheint. Denn bei diesem Raum handelt es sich um einen Ort, den wir tagtäglich öfter betreten, als etwa die Küche oder eine damit verbundene Speisekammer. Wir werden hier wach – oder versuchen es zumindest – und bereiten uns auf den bevorstehenden Tag vor. Kurz vor dem Bettgehen lassen wir noch einmal beim abendlichen Zähneputzen das Geschehene Revue passieren. Nur unbewusst nehmen wir dabei die Eindrücke auf, die sich im Badezimmer präsentieren. Und dass sich eine stimmige Einrichtung und bewusst gewählte Farben maßgeblich auf das menschliche Gemüt ausüben, weiß man unter anderem bereits aus dem Feng Shui.

Möchtest Du bewusst einen Einfluss darauf nehmen, wie Dein Tag startet oder auch endet, können im Badezimmer wichtige Schritte gesetzt werden. Aus gutem Grund fließen daher bei Accessoires, die speziell für jenen Raum produziert werden, ganz spezielle Farbtöne und auch Muster ein.

 

Farbe oder Muster – Worauf achtest Du am besten?

In der Regel wird ein Badezimmer in ruhigen Farben eingerichtet. Am beliebtesten sind hier cremige, erdige oder sehr kühle Töne. Anstatt nur auf eine Farbe oder eine damit verbundene Farbpalette zu setzen, kannst Du natürlich auch ein bestimmtes Thema in Deinem Badezimmer beibehalten. Der Strand wird dafür in all seinen Facetten oft für Bäder gewählt. Aber auch Bambus kann eine klare Linie festlegen und lässt sich nebenher gut mit den meisten Farben kombinieren.

Um Dich zu entscheiden, ob für Deine Bedürfnisse besser eine bestimmte Farbe oder doch ein Muster geeignet wäre, gibt es ein paar Fragen, die Du Dir stellen kannst:

  • Wie oft möchtest Du die Accessoires austauschen (können)?
  • Möchtest Du das Badezimmer saisonal einrichten?
  • Willst Du Fernweh hervorrufen und Dich auf den nächsten Urlaub einstimmen?
  • Oder darf es etwas ruhiger sein, um die Sinne nicht zu überlasten?


Warum Badezimmerteppiche so wichtig sind

Ob Du gerne ein Bad nimmst oder doch lieber schnell unter die Dusche springst, in jedem Fall zählen Badezimmerteppiche zu jenen Accessoires, die aus diesem Raum gar nicht weiter wegzudenken sind. Sie verhindern, dass Du ausrutscht und gleichzeitig auch, dass sich das Wasser an Deinen Beinen ungewollt auf den Fliesenfugen verteilt oder anderweitig den Boden beschädigt.

Hinzukommt, dass Badematten sehr einfach zu reinigen sind – bei 30° in der Waschmaschine bereiten sie Dir keinerlei Probleme. Sie sind angenehm weich und es steht Dir völlig frei, welches Motiv Du auswählst.

Sieh Dich ruhig ein wenig um, denn Du wirst feststellen, dass jeder der Badezimmerteppiche einen gewissen Charme hat, was Dir die Wahl letzten Endes gar nicht so einfach machen wird.


Weiter zu den Fußmatten für Zuhause